Terminologiemanagement

 

Für den Erfolg Ihres Unternehmens ist die Verwendung einer einheitlichen, strukturierten und firmenspezifischen Terminologie (Terminologiemanagement) ein ausschlaggebendes Kriterium. Terminologiedatenbanken helfen Ihnen dabei, Ihre firmeninternen Begriffe gezielt einzusetzen. Sie werden mit Ihren Termini und Benennungen befüllt und so kann sichergestellt werden, dass in den angefertigten Übersetzungen Ihr Corporate Wording zum Einsatz kommt.

© Pixabay
© Pixabay

Terminologiedatenbanken

Dank modernster Tools aus dem Bereich der Übersetzungstechnologie speichere ich im Zuge der Terminologieverwaltung die festgelegten Termini und auch längere Formulierungen (Segmente) kostenlos in sogenannten Translation Memories und Terminologiedatenbanken. Die auf diese Art gespeicherten festgelegten Termini werden für alle Ihre folgenden Übersetzungen wiederverwendet. Dieser Vorgang ermöglicht es, die Qualität Ihrer Übersetzungen deutlich zu verbessern, da  Ihre firmenspezifische Terminologie und Ihr Corporate Wording einheitlich und konsistent verwendet werden.

 

Gerne unterstütze ich Sie beim Aufbau einer eigenen, maßgeschneiderten Terminologiedatenbank!

Ihre Vorteile

  • Höhere Textqualität dank der terminologischen Vereinheitlichung der Texte sind die Informationen eindeutiger und Fehler werden reduziert.
  • Zeitersparnis und Kostensenkung durch die Wiederverwendung der Terminologie in Texten und Übersetzungen.
  • Stärkung der Corporate Identity durch einheitliches Corporate Wording (verbesserte Kundenbindung und höhere Wettbewerbsfähigkeit)
  • Verbesserte Kommunikation und Förderung des Wissenstransfers (firmenintern und firmenextern)